REFUTURE
Transformation
Design

Gedanken und Entwürfe zur Zukunftsrückgewinnung

Die zukunftsvergessene und innovationsversessene Kultur des unbegrenzten Wachsens und Konsumierens ist ein Endzeitphänomen. (…) Die Transformation des jetzt dominanten Wirtschafts-, Gesellschafts- und Kulturmodells geschieht unausweichlich. Die Frage ist lediglich, ob sie eher von Menschen auf Basis zivilisatorischer Errungenschaften wie Demokratie, Freiheit, Rechtstaatlichkeit sozialer Gleichheit und Solidarität gestaltet werden kann oder ob sie stärker von den Verhältnissen erzwungen wird, kurz, ob die Transformation “by design or by desaster” erfolgt.

Bernd Sommer und Harald Welzer, Transformationsdesign – Wege in eine zukunftsfähige Moderne, 2014

Wollen wir uns Menschen zur Veränderung und zur Bereitschaft für Veränderung motivieren, so müssen wir eine wünschenswerte Zukunft für uns und die uns nachfolgenden Generationen erdenken und entwerfen. Soviel steht fest. Das aber ist alles andere als eine triviale Gestaltungsaufgabe. Sie ist jedoch sicherlich die vornehmste Herausforderung an das kreative Potenzial, welches wir als Menschen unterschiedlichster Disziplinen  hoffentlich in der Lage sind frei zu setzen.

Dieses Blogprojekt setzt sich zum Ziel eine Reflektionsfläche für Gedanken und Entwürfe zur Zukunftsrückgewinnung zu sein und eine Rechercheplattform als Basis für das konkrete Entwerfen wünschenswerter Veränderung.

Was ist ist. Was nicht ist ist möglich.
Denn nur was nicht ist ist möglich

Blixa Bargeld, Einstürzende Neubauten